Die Smartwatch: mehr als nur ein Gimmick?!

Smartwatch auf der telemedizinische Inhalte per VPN übertragen werden

An Weihnachten 2017 wurden so viele Smartwatches verschenkt wie noch nie zuvor. Der Jahresabsatz erhöhte sich letztes Jahr von 0,99 Mio. (2016) auf 1,26 Mio (2015: 0,65 Mio.; de.statista.com).

In einer Smartwatch steckt weit mehr als nur Pulsmesser, Aktivitätstracker, GPS-Sensor und die Möglichkeiten, WhatsApp-Nachrichten zu lesen.

Sie eignen sich auch für den professionellen Einsatz im Krankenhaus, in der Praxis, in der Fabrik oder in anderen industriellen Bereichen - mit unserer, für Sie individuell konfiguriertenbzw. adaptierten TeleExperte-Software!

  • Checklisten-basiertes Arbeiten durch Visualisierung und "Abhaken" der entsprechenden Items auf der Smartwatch
  • Strukturierte Handlungsabfolgen, zum Beispiel in Form von Standard-Operating-Procedures bzw. Flowcharts
  • Kontaktaufnahme mit einem TeleExperten / Supervisor
  • Einbindung von Daten aus verschiedenen Sensoren und weiteren Datenquellen
  • Predictive Maintenance und (intelligente) Alarme verhindern Maschinenausfälle

Mehr zum TeleExperten finden Sie auf unserer Website: www.teleexperte.com

Leave your comment