Medizinische Ingenieursdienstleistungen

SOFT- UND HARDWAREENTWICKLUNG
GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION

Automotive Health

Unter Automotive Health verstehen wir die Fusion aus Mobilität und Gesundheit. Neue Technologien und Assistenzsysteme schaffen Sicherheit für Fahrer, Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer; plötzliche Gesundheitsprobleme können erkannt und Gegenmaßnahmen initiiert werden.

In unserem Team entwickeln Fachärzte und Ingenieure individuelle Lösungen. Wir bringen Telemedizin, mHealth und eHealth ins Auto!

shutterstock_591685679-Heart_555

Kamera-basierte Systeme

KONTAKTLOS UND UNMERKLICH

  • Detektion von Vitalparametern (Herz- und Atemaktivität, Temperatur)
  • Automatisierte Bildauswertung
  • Verschiedene Kamerasysteme (vom sichtbaren Spektrum bis Ferninfrarot)
mHealth-Technologien

mHealth-Technologien

WELLBEING UND GESUNDHEIT

  • Integration von Wearables: Smartwatches (z.B. Apple-Watch), Pulsuhren, Fitnessarmbänder, Blutzuckersensoren
  • Zugriff auf Vitalparameter (Puls, Sauerstoffsättigung, HRV, Blutzuckergehalt) - aktuell und im Tagesverlauf
  • Zugriff auf Aktivität (Schrittzahl, Energieverbrauch) und Schlafaufzeichnungen
Medizinische Algorithmik

Medizinische Algorithmik

FIT TO DRIVE?

  • Zuverlässige Detektion akuter Gesundheitsprobleme / Fahruntauglichkeit (Unterzuckerung, Herzrhythmusstörungen etc.)
  • Bewertung der aktuellen Fahrtüchtigkeit, des Stresses sowie der Müdigkeit
  • Initiierung automatischer Maßnahmen (Abbremsen, E-Call etc.)
Telemedizinische Hilfe im Notfall / E-Call

Telemedizinischer Kontakt

ÄRZTLICHE HILFE IM NOTFALL

  • Videochat mit einem Arzt - präventiv oder im Notfall
  • Automatischer Notruf / medizinischer E-Call
  • Echtzeitübertragung der Vitalparameter und des Gesundheitszustandes
QUALITÄTSSICHERUNG UND SUPERVISION

Der TeleExperte

Fachkräfte und Spezialisten sind wertvolle Ressourcen. Wo ihre manuellen Skills erforderlich sind, helfen sie als "TeleExperte" und überwinden somit beliebige Distanzen. Industrieanlagen und Mitarbeiter in Fernost oder in Brasilien können direkt überwacht bzw. unterstützt werden.

Reiseaufwände werden reduziert, intelligente Algorithmen ermöglichen Predictive Maintenance und vorbeugende Wartungsarbeiten.

Objekt-Identifikation

Um welche Maschine, um welches Anlagenteil geht es? Bequemes Scannen von QR- oder Barcodes stellt den Bezug der aktuellen Anfrage her. Alternativ kann die Identifikation auch mittels NFC oder Bluetooth-Token realisiert werden.

Dokumentation

Dokumentation aller Arbeiten direkt an der Anlage mit exakten Zeit- und Ortsstempeln zur Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit, aus rechtlichen Gründen oder zur Abrechnung.

Prozessunterstützung

Checklisten, Standard-Operating-Procedures und Alarme können direkt in das Display des Smart Wearables eingeblendet werden. Dies ermöglicht das Abarbeiten von Checklisten und vordefinierten Handlungsanweisungen (Workflows, Standard-Operating-Procedures).

Supervision

Kontaktaufnahme mit Ihrem betriebsinternen "Tele-Experten“ (oder z.B. einem Zulieferer/Partner) zur Supervision oder konkreten Anleitung — natürlich sicher und zum Beispiel mittels VPN verschlüsselt! Auf diese Weise setzen Sie Ihre wertvollen Ressourcen besonders effizient und zielgerichtet ein!

Foto, Video und Ton

Unser System unterstützt die Anzeige mehrerer Videostreams — ggf. auch parallel (z.B. aus Smart Glasses, Bodycam, Raumkamera etc.). Neben normalen Kameras können z.B. auch Wärmebildkameras eingebunden werden.

Schnittstelle zu Sensordaten

Zur Realisierung eines "Predictive-Maintenance"-Systems, sowie zur adäquaten Supervision ist häufig der Zugriff auf Sensordaten (z.B. Manometer, Flowmeter, Thermometer etc.) oder weiteren Systemen (Prozessleitsysteme, ERP-Systeme etc.) erforderlich.

Smart Glasses

Wenn man an Augmented Reality denkt, denkt man meist zuerst an Smart Glasses / Datenbrillen. Für viele Applikationen, bei denen die Hände frei sein müssen, sicher die erste Wahl!

Smartwatch

Kontextadaptive Hinweise und Checklisten zur strukturierten Abarbeitung von Handlungsanweisungen lassen sich sehr gut auf Smartwatches umsetzen. Der TeleExperte am Handgelenk!

Smartphone

Smartphones sind nicht nur ständige Begleiter, sondern beherbergen auch zahlreiche nützliche Sensoren. Sie besitzen ein großes Display für Handlungsanweisungen und zur Durchführung einer Telekonsultation.

MEDCAST-PLATTFORM

Unsere Plattform als Basis für Ihre Projekte

Nach einigen Jahren intensiver Entwicklungsarbeit ist unsere "MedCast-Plattform" entstanden. Sie beinhaltet eine recht generische Cloud-Infrastruktur mit verschiedenen für telemedizinische Systeme erforderlichen Serverkomponenten, z.B. VPN-Server, VOIP-Server, Messaging-Server, Datenbank-Server, Monitoring-Server etc.

Neben der Cloud-Infrastruktur steht auch das MedCast-Kommunikationsprotokoll zur Verfügung, das auf bestehenden Standards beruht (z.B. IEEE 11073-Nomenklatur, MIND etc.) und diese ggf. erweitert.

Unsere MedCast-Plattform wurde zwar primär zur Nutzung im medizinischen Kontext entwickelt (v.a. für die ambulante Versorgung von Patienten durch Pflegekräfte bzw. Hausärzte als Telemediziner), steht aber auch anderen Anwendungen ("Tele-Experte" für die Industrie, e-Health und Telemonitoring in Automobilen etc.) zur Verfügung. Insbesondere ist die Einbindung verschiedener Internet-Of-Things-Devices (IoT) möglich, um auch weitere (Sensor-) Daten automatisiert auswerten zu können.

Services MedCast

Cloud-Verbindung

Unsere Cloud verbindet nicht nur Menschen (Ärzte mit Patienten, Ärzte mit anderen Ärzten, Pflegekräfte mit Ärzten) sondern auch Informationssysteme, Medizingeräte und Kommunikationsgeräte.

Safety & Security

Zuverlässigkeit und Sicherheit spielen eine herausragende Rolle. Wir setzen daher ausschließlich auf modernste Netzwerktechnik nach dem aktuellen "State of the Art".

Normkonformität

MedCast ist ein von uns entwickeltes komplexes Daten- und Kommunikationsmodell, das auf der internationalen IEEE 11073-Norm basiert und durch uns für telemedizinische Anwendungen optimiert wurde.

to top button