TeleCare

INDIVIDUELLE TELEMEDIZIN LÖSUNGEN
MEDIZINISCHE ANWENDUNGSBEREICHE

Unsere Expertise: Telekonsultation

Bei Docs in Clouds entwickeln Fachärzte und Ingenieure gemeinsam individuelle Telemedizin-Lösungen. Wir bringen medizinische und technische Expertise zusammen. Unsere Systeme können je nach Anwendungsbereich spezifisch konfiguriert werden. Insbesondere bieten wir Lösungen für Senioren-Pflegeeinrichtungen, die Palliativpflege sowie die hausärztliche Versorgung.

Whitepapers

Information zu den verschiedenen Anwendungsbereichen:

Seniorenpflege

Palliativpflege

TeleHausarzt

TELEKONSULTATION

TeleDoc: Der Arzt vor Ort. Sofort.

Durch Telekonsultation kann der Arzt seinen Patienten jederzeit flexibel „aus der Ferne“ medizinisch betreuen. Dabei sprechen Arzt und Patient nicht nur über Video-Telefonie miteinander. Dem Arzt werden auch die notwendigen Vitalparameter live übermittelt. So kann er sich ein ganzheitliches Bild von seinem Patienten machen und ihn direkt behandeln.

PersönlichesGespräch1
PersönlichesGespräch2

Persönliches Gespräch

ÜBER VIDEO-TELEFONIE

Arzt und Patient sprechen über Video-Telefonie miteinander. Der Austausch kann auf diesem Weg wie in der Arztpraxis erfolgen — unnötige Wegezeiten bleiben erspart.

Patientensicherheit1
Patientensicherheit2

Patientensicherheit

DURCH MEDIZINISCHE MESSWERTE

Optional können relevante Vitalparameter (Puls, Atemfrequenz, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, EKG, Auskultation, Ultraschall) manuell/automatisch erfasst und in Echtzeit übertragen werden.

Anordnung1
Anordnung2

Einfache Anordnung

DURCH HINTERLEGTE VORLAGEN

Anhand der intuitiven Anordnungs-Karten teilt der Arzt der Pflegekraft rechtskonform mit, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Selbstverständlich datenschutzkonform!

797358901

Offene Schnittstellen

ZUR PFLEGE- & PRAXIS-SOFTWARE

Durch Schnittstellen zu verschiedener Pflege- sowie Praxis-Software werden die medizinisch durchgeführten Maßnahmen nach der Arzt-Konsultation in die vorhandene Dokumentationsform übernommen.

PersönlichesGespräch1
PersönlichesGespräch2

Persönliches Gespräch

ÜBER VIDEO-TELEFONIE

Arzt und Patient sprechen über Video-Telefonie miteinander. Der Austausch kann auf diesem Weg wie in der Arztpraxis erfolgen — unnötige Wegezeiten bleiben erspart.

Patientensicherheit1
Patientensicherheit2

Patientensicherheit

DURCH MEDIZINISCHE MESSWERTE

Optional können relevante Vitalparameter (Puls, Atemfrequenz, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, EKG, Auskultation, Ultraschall) manuell/automatisch erfasst und in Echtzeit übertragen werden.

Anordnung1
Anordnung2

Einfache Anordnung

DURCH HINTERLEGTE VORLAGEN

Anhand der intuitiven Anordnungs-Karten teilt der Arzt der Pflegekraft rechtskonform mit, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Selbstverständlich datenschutzkonform!

797358901

Offene Schnittstellen

ZUR PFLEGE- & PRAXIS-SOFTWARE

Durch Schnittstellen zu verschiedener Pflege- sowie Praxis-Software werden die medizinisch durchgeführten Maßnahmen nach der Arzt-Konsultation in die vorhandene Dokumentationsform übernommen.

VERSCHIEDENE EINSATZBEREICHE

Stationär und ambulant

Optimiert für den Einsatz im stationären Umfeld, lässt sich der TeleDoc-Rollständer bequem direkt zum Patienten bewegen.

  • Portable Lösung für stationäre Einrichtungen
  • Bidirektionale Audio- und Videokonsultation
  • Steuerbare Raumkamera mit 28-fach optischem Zoom
  • Sichere und robuste Kommunikationstechnik (Ende-zu-Ende verschlüsselt, WLAN und LAN)
  • Patientenmonitor mit Puls, Atemfrequenz, Blutdruck, Sauerstoffsättigung und EKG
  • Elektronisches Stethoskop
  • Mobiler Ultraschall

Den ambulanten TeleDoc nimmt die Pflegekraft flexibel über Tablet oder Laptop überall mit hin. Er kann — je nach Einsatzbereich — auch direkt vom Patienten oder seinen Angehörigen bedient werden.

INDIVIDUELLE ZUSAMMENSETZUNG

Konfigurationstabelle

Der TeleDoc kann individuell konfiguriert werden. Wir beraten Sie gern zu Ihrem speziellen Anwendungsbereich!

Komponente

Stationärer TeleDoc

Ambulanter TeleDoc

Erforderlich

Optional

Erforderlich

Optional

Lizenz für die TeleDoc-Software

Anschluss an unsere MedCast-Plattform
(Cloud-Infrastruktur zur sicheren Übermittlung der relevanten Daten)

Hosting, Betrieb und Wartung des Zugangs zur MedCast-Plattform

TeleDoc-Rollständer
(inkl. Panel-PC mit Touch-Bedienung für die Pflegekraft, Bildschirm für den Patienten zur Kommunikation mit dem Arzt, steuerbare Raumkamera, Lautsprecher, Korb als Ablagefläche)

TeleDoc-Koffer
(Nutzung bereits vorhandener Tablets/Laptops möglich)

PHILIPS Patientenmonitor IntelliVue MX100*
(zur Ableitung von EKG, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Temperatur, Puls)

WIWE*
(zur mobilen EKG-Messung)

Stethoskop Littmann 3200*
(ermöglicht Auskultation aus der Ferne)

PHILIPS Lumify*
(für mobilen Ultraschall)

Laptop Lenovo Thinkpad X240 oder vergleichbares Modell

Kamera Typ 1: Logitech C922 Pro Stream Webcam*

Kamera Typ 2: Logitech PTZ Pro*

HUAWEI E3372 LTE Surfstick*
(für mobilen Internetzugang)

Beratung bei der Planung von (W)LAN-Netzwerken

Komponente

Stationärer
TeleDoc

Ambulanter
TeleDoc

Erforderlich

Optional

Erforderlich

Optional

TeleDoc-Software

MedCast-Plattform

Hosting, Betrieb und Wartung

TeleDoc-Rollständer

TeleDoc-Koffer

Patientenmonitor*

WIWE*

Stethoskop Littmann 3200*

PHILIPS Lumify*

Laptop

Kamera Typ 1:
Logitech C922 Pro*

Kamera Typ 2:
Logitech PTZ Pro*

Surfstick*

Beratung

* Diese Komponenten können gekauft oder gemietet werden (solange der Vorrat reicht)

TESTIMONIALS

Was sagen andere über uns?

"Als Initiator und Ideengeber des Telenotarztes unterstütze ich aktiv die Umsetzung dieser Projektidee in ein flächendeckendes System als ergänzendes Strukturelement des deutschen Rettungsdienstes. Auch in der hausärztlichen Versorgung sehe ich in der Durchführung von Telekonsultationen ein erhebliches Potential zur Prozessoptimierung."

Prof. Dr. Rolf Rossaint Klinikdirektor der Anästhesiologie der Uniklinik Aachen
UNIV.-PROF. DR. MED. ROLF ROSSAINT Direktor der Klinik für Anästhesiologie Uniklinik der RWTH Aachen

"In verschiedenen Projekten der innovativen medizinischen Forschung ist die Docs in Clouds stets ein zuverlässiger Partner, der mit neuen Ideen und pragmatischen Lösungen zu allen Fragestellungen der Telemedizin entlang der medizinischen Prozesskette unverzichtbar ist."

Andreas Follmann
DR. MED. ANDREAS FOLLMANN Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin Uniklinik der RWTH Aachen

"Meine Patienten liegen mir sehr am Herzen. Ich ärgere mich, dass ich häufig zeitlich stark eingeschränkt bin und insbesondere Hausbesuche darunter leiden. Durch den Einsatz von Systemen der Docs in Clouds soll die Betreuung meiner Patienten – insbesondere in Senioren- und Pflegeheimen – nachhaltig sichergestellt und verbessert werden."

Dr. Raphael Waloca - Partner für die Entwicklungen des TeleDocs
DR. MED. RAFAEL WALOCHA Facharzt für Allgemeinmedizin, niedergelassener Hausarzt in Wermelskirchen Praxis Walocha

"Für unsere Pflegekräfte ist die Kooperation mit dem Hausarzt über den Monitor eine Erleichterung."

Einrichtungsleiterin Carpe Diem Wermelskirchen-Dabringhausen
EVELINE MOLL Einrichtungsleitung / Pflegedienstleitung Senioren-Park carpe diem GmbH
to top button